Racing

SHR Motorsports lineup 2021

SHR Motorsports lineup 2021

Viel Neues im Team SHR Motorsports: Neuer Hauptsponsor, Neue Fahrer und eine optimierte Teamstruktur bieten perfekte Voraussetzungen für die anstehende Saison. 

Neuer Hauptsponsor im Team SHR Motorsports/ Yamaha Deutschland. Wir freuen uns, euch heute mitzuteilen, dass wir ab sofort eine Kooperation mit der Firma „MSHB-Bau“ aus Gardelegen (Sachsen-Anhalt) eingegangen sind. Firmeninhaber Marko Schmicker, der früher selber erfolgreicher Motocross Fahrer war unterstützt das Team in seinen Zukunftsprojekten und tritt als Hauptsponsor auf.

Unser Fahrer-line-up für 2021

Bei den bigboys gehen Mike Stender und Nico Koch für uns an den Start. Mit Mike haben wir einen routinierten und erfahrenen MX1 Fahrer. Wie setzen die erfolgreiche Zusammenarbeit aus 2020 mit Mike fort. In seine MX1 Rookie Saison startet Nico Koch. Nico geht in sein 3 Jahr mit uns und steigt altersbedingt 2021 in die MX1 Klasse auf.

Es freut uns sehr, dass wir in der MX2 Klasse eine Neuverpflichtung bekanntgeben können. Peter König wird in der MX2 Klasse an den Start gehen. 2020 zeigte Peter unter anderem sehr gute Ergebnisse bei seinem Gaststart in der MX2 Weltmeisterschaft. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Roel van Ham wird außerdem in der MX2 Klasse an den Start gehen.

In der 85er Klasse werden wir unsere Zusammenarbeit mit Joel Franz fortsetzen. Für ihn stehen die ADAC MX Juniorcup 85ccm Rennen sowie Rennen zur EMX85 auf dem Terminkalender.

Aktuell laufen noch weitere Fahrerverhandlungen in der 85ccm Klasse.

 

Weitere Fahrer, die wir in unserem neu gegründeten „SHR Prospects“ Team an den Start bringen, sind:

Gian Luca Willems (DM 250, regionale Rennen)

Marten Meiners (DM 85, regionale Rennen).

Bosse Martensson (DM 65, regionale Rennen).

Die „SHR Prospects“ sind Fahrer die bei uns im Team von den Erfahrungen der Mastersfahrer sowie durch das Team knowhow einen geplanten und erleichterten Einstieg in den nationalen und internationalen Rennsport erhalten.

 

Hannes Volber übernimmt Sportkoordination

Eine weitere Neuigkeit gibt es im Team zu verkünden. Hannes Volber, der 2020 noch als aktiver Fahrer in der ADAC MX Masters Klasse für unser Team an den Start ging, übernimmt ab sofort die komplette sportliche Leitung im SHR Motorsports Team. Hannes betreut somit die Sportkoordination, das Training auf dem Motorrad sowie die mentale Betreuung der Fahrer.

Statement Steffen Hünecke, Teammanager SHR Motorsports:

„Ich freue mich sehr, dass wir auch in momentan nicht einfachen Zeiten einen neuen Hauptsponsor für unser Team gewinnen konnten. Marko Schmicker wird auch einige administrative Aufgaben im Team übernehmen, was mich sehr freut. Ich bin mir sicher, dass wir damit für eine erfolgreiche Zukunft sehr gut aufgestellt sind, und wir gemeinsam die Motorsportlichen Aktivitäten gestalten können. Auch allen schon bestehenden Sponsoren möchte ich danken, dass sie 2021 weiter mit an Bord sind.

Es freut mich außerdem sehr, dass wir Hannes weiterhin im Team haben, nun allerdings auf der anderen Seite des Motorsports. Wir konnten soeine neue und strategisch sehr wichtige Schlüsselstelle im Team schaffen und dadurch unsere Performance für die Zukunft kräftigen. Für mich ist es wichtig, dass wir einen genauen Blick auf das gesamte Training der Fahrer haben und ggf. eingreifen können, wenn sich etwas anders entwickelt als geplant. Hannes bringt aus seinem studierten Beruf sowohl viele praktische, als auch theoretische Kenntnisse aus der Sportwissenschaft und der Sportdidaktik mit. Auch als erfolgreicher MX Masters Moto-Cross Fahrer wird er den Teamfahrern maximales Wissen vermitteln.“

Statement Hannes Volber:

Ich freue mich sehr auch weiterhin an der Seite von Steffen Hünecke und jetzt auch Marko Schmicker zu arbeiten. Steffen gibt mir die Möglichkeit meinen Traumberuf in die Tat umzusetzen, bei dem ich mein ganzes Wissen aus 20 Jahren Motorsport und meinem erlernten Beruf anwenden kann. Ich bin davon überzeugt, dass aus dieser Zusammenarbeit ein noch erfolgreicheres Team und erfolgreiche Fahrer wachsen können. Nach dem Motto: „teamworkmakesthedreamwork“.

Meine Aufgaben sind die Trainingsplanung,Trainingssteuerung sowie die Betreuung der Fahrer auf und neben der Strecke. Auch die Mentale Betreuung während des Trainings und auf den Rennveranstaltungen gehört dazu.