Paul Haberland wechselt zu SHR Motorsports

SHR Motorsports freut sich, einen vielversprechenden Neuzugang in seinem Team begrüßen zu dürfen. Der talentierte deutsche und in Thüringen beheimatete Paul „HABI“ Haberland verstärkt ab sofort das Rennteam unter der Leitung von Steffen Hünecke. Mit dieser Zusammenarbeit setzen SHR Motorsports und Yamaha auf eine vielversprechende Verbindung zweier herausragender Talente im Motocross-Sport.

Paul Haberland, der bereits mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat, wird sich nun in den Meisterschaften der ADAC MX Masters sowie der deutschen Meisterschaft in der MX2-Klasse beweisen. Die Vereinigung von Haberland und Hünecke verspricht eine spannende Kombination aus Erfahrung und jugendlichem Elan im SHR Motorsports Racing Team.

Steffen Hünecke, Teamchef von SHR Motorsports, äußerte sich erfreut über den Neuzugang: “Die Verpflichtung von Paul Haberland ist für uns ein großer Schritt nach vorn. Sein Talent und seine Entschlossenheit passen perfekt zu unserer Philosophie. Gemeinsam werden wir hart arbeiten, um die Ziele in der ADAC MX Masters und den Titel in der deutschen Meisterschaft zu erreichen.”

Paul Haberland äußerte sich enthusiastisch über die neue Herausforderung: “Ich freue mich sehr, Teil des SHR Motorsports Teams zu sein. Als Testfahrer für das Cross-Magazin konnte ich nach der Trennung meines alten Teams alle Marken testen und fühlte mich auf der Yamaha sichtlich wohl. Mit Steffen hatte ich schon früher Kontakt und somit konnten wir ein perfektes Paket schnüren. Die kommende Saison wird aufregend und ich freue mich sehr auf das gesamte Team.“

Das SHR Team blickt gespannt auf die bevorstehenden Rennen in der ADAC MX Masters und der deutschen Meisterschaft. Fans dürfen sich auf packende Rennen und spannende Leistungen von Paul Haberland auf seiner SHR Yamaha freuen.

Willkommen HABI

Weitere Beiträge

Heim-GP in Teutschenthal

Der Heim-Grand-Prix im Talkessel von Teutschenthal versprach, ein ganz besonderes Event für unser Team und den deutschen Fahrer Paul Haberland zu werden.

ADAC MX Masters-Debüt in Vellahn

Zum ersten Mal begrüßte der MC Vellahn die Fahrer der ADAC MX Masters. Die 1500 Meter lange Sandstrecke erwies sich als äußerst anspruchsvoll und verlangte den Fahrern durch ihren technischen Charakter einiges ab. 

Schweizer Meisterschaft in Muri

Am Pfingstmontag versammelten sich über 10.000 begeisterte Fans bei strahlendem Sonnenschein in Muri, Schweiz, um das traditionelle Pfingstcross zu erleben. Inmitten dieses beeindruckenden Szenarios gingen Petr Polák und Mike Bolink an den Start, bereit, sich im internationalen Fahrerfeld der MX Masters zu beweisen.