Ve Klauser: Ein weiteres Jahr im Boot!

Große Neuigkeiten aus dem SHR Motorsports-Hauptquartier: Ve Klauser hat sich entschieden, für eine zweite Runde mit uns durchzustarten! Die Social Media Managerin wird auch in der kommenden Saison unsere Online-Welt aufmischen.

In der vergangenen Saison hat Ve nicht nur ihr tiefgehendes Verständnis für die Motorsportbranche bewiesen, sondern auch SHR Motorsports in den sozialen Medien zu stärken und die Fanbindung zu intensivieren. Ve ist auch in der Saison 2024 dafür zuständig, euch auf den Rennalltag in den ADAC MX Masters und der MXGP Welt mitzunehmen und eintauchen zu lassen. Wir sind glücklich, sie für eine weitere Saison an Bord zu haben.

Der Teamchef von SHR Motorsports, Steffen Hünecke, sagte begeistert: „Ve hat das digitale Spiel für uns gerockt! Aber auch in organisatorischen Sachen konnte ich immer voll auf sie zählen. Mit ihren Ideen, ihrer Energie – einfach unbezahlbar. Wir freuen uns, dass sie nochmal mit uns durch die Saison startet.”

Ve selbst äußerte sich ebenfalls erfreut über die Verlängerung ihres Vertrags: „Es war eine tolle Erfahrung, mit SHR Motorsports zusammenzuarbeiten, und ich bin begeistert, dass ich meine Rolle als Social Media Managerin für eine weitere Saison fortsetzen kann. Wir haben in der vergangenen Saison viel erreicht, und ich freue mich darauf, mit dem Team daran anzuknüpfen und noch spannendere Inhalte für die Fans zu kreieren.“

In der kommenden Saison können die Fans von SHR Motorsports mit noch mehr exklusivem Content, Hintergrundinformationen und spannenden Einblicken hinter die Kulissen des Renngeschehens rechnen. Also folgt uns auf unseren Social-Media-Kanälen, dass Sie nichts verpassen!

Stay tuned, stay fast!

Weitere Beiträge

Heim-GP in Teutschenthal

Der Heim-Grand-Prix im Talkessel von Teutschenthal versprach, ein ganz besonderes Event für unser Team und den deutschen Fahrer Paul Haberland zu werden.

ADAC MX Masters-Debüt in Vellahn

Zum ersten Mal begrüßte der MC Vellahn die Fahrer der ADAC MX Masters. Die 1500 Meter lange Sandstrecke erwies sich als äußerst anspruchsvoll und verlangte den Fahrern durch ihren technischen Charakter einiges ab. 

Schweizer Meisterschaft in Muri

Am Pfingstmontag versammelten sich über 10.000 begeisterte Fans bei strahlendem Sonnenschein in Muri, Schweiz, um das traditionelle Pfingstcross zu erleben. Inmitten dieses beeindruckenden Szenarios gingen Petr Polák und Mike Bolink an den Start, bereit, sich im internationalen Fahrerfeld der MX Masters zu beweisen.